Grüner Spargel-Kartoffel-Bärlauch-Salat

Fratze`s kreatives Chaos-Kochen!

Für 2 verfressene Personen

500g grüner Spargel, Enden abgeschnitten, geschält und gedrittelt
500g festkochende Frühlingskartoffeln, geschält
1 Ei, hartgekocht und gesechstelt
20 Blätter Bärlauch, fein gehackt

Vinaigrette:
1 rote Zwiebel, in feine Halbringe geschnitten
1EL Senf
1TL Honig
6EL Olivenöl
3EL weißer Balsamico Essig (wir mögens sauer, deshalb kurz mal abschmecken)
Salz&Pfeffer (bei Salaten schmeckt “fleur de sel” wirklich erheblich besser als normales Salz)

Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen (ca.25 min.).
Die Spargel in kochendes Salzwasser geben und ca. 10-12 min. bissfest kochen.
Für die Vinaigrette Öl, Essig, Senf und Honig gut miteinander verquirlen und die Zwiebeln untermischen. Mit Salz&Pfeffer abschmecken.
Die Kartoffeln kurz abkühlen lassen und in Sechstel schneiden.
Spargel&Kartoffeln mit der Vinaigrette vermengen, den Bärlauch untermischen und die Eier behutsam dazugeben.
Schmeckt lauwarm oder kalt…dazu ein Glas Cidre: hellohello Frühling!

FRITZE UND FRATZE`S GESUNDHEITSKOMMENTAR: Und obendrauf sind Spargel und Bärlauch DIE Streber der gesunden Gemüse-Kräuter-whatever (Bärlauch: http://gesund-im-net.de/baerlauch.htm
Spargel: http://www.spargel.net/spargelheilkunde/vitamine-im-spargel.html).

Hinterlasse eine Antwort