Gemüse-Tempura, japanisch

image

image

image

Fritze hat japanisiert! Fratze aus der Ferne geifert und lechzt danach…

Und für Euch, liebe Freunde. HIER das Rezeptli!

Habt es wohlig im November-Mai!

Für 2 Personen

TEIG

1 Eigelb

1 Tasse kaltes Mineralwasser

1 Tasse Mehl

Salz

image

GEMÜSE

1 Zucchini, in Streifen geschnitten

2 Karotten, in Streifen geschnitten

1 Paprika, in Streifen geschnitten

1 keiner Blumenkohl, in ca. 2cm große Stücke geschnitten

image

SAUCE

2EL Sojasauce

1EL Reisweinessig

2EL Wasser

2 rote Chili, fein gehackt

1l Pflanzenöl zum Fritieren

image

Für den Teig das Eigelb mit dem Mineralwasser gut vermischen. Dann Mehl & Salz dazugeben und zu einem flüssigen Teig verrühren.

Das Öl in einem Topf heiß werden lassen.

Gemüse nun im Teig wälzen, überschüssigen Teig abschütteln und in das heiße Öl geben. *Immer nur ca. 6 Stücke*, denn das Gemüse braucht Platz zum Schwimmen. Wenn es leicht braun geworden ist, herausnehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. 

Für die Sauce einfach alle Zutaten vermischen. Alles hübsch anrichten und mampfen.

LECKERST!!!

image

image

1 Kommentar

  1. I was surprised to see the Japanese dish because this is for the first time I am seeing something unique like this. I have planned to make the same veggie dish for my wedding anniversary. This is rich in protein and calorie as well.

Hinterlasse eine Antwort