CHINESISCHES SLOW COOKED HUHN MIT KASTANIEN

IMG_0789
Menschenkinder!

Es herbstet und wir haben da mal was vorbereitet … ein prächtiges Rezept für ein absolutes, besonderes Wohlfühlschmausi! Es ist wahnsinnig easypeasy, wie sich das für ein F&F-Rezept gehört, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut. Das alles haben wir in einem sagenhaften Bräter von „LE CREUSET“ gekocht, der von uns liebevoll „Badewanne“ genannt wird, aufgrund seiner Größe! Danke für das Geschenk an dieser Stelle an die netten Menschen von KOCHEXPERTE!

Bräter-verliebte Grüße von F&F
IMG_1138
CHINESISCHES SLOW COOKED HUHN MIT KASTANIEN

FÜR 4 PERSONEN

4 Hühneroberschenkel

4 EL Tamarisauce (oder Sojasauce)

3 Frühlingszwiebeln, gewaschen, Enden entfernt & in Röllchen geschnitten

5 cm großes Stück Ingwer, gewaschen & in Scheiben geschnitten

340 g gekochte Kastanien

16 getrocknete Shiitake Pilze, in 300 ml Waser eingelegt & danach gehälftet *Shiitake-Wasser behalten*

1 Selleriestange, gewaschen & in Scheiben geschnitten

120 ml trockener Sherry

2 EL Honig

1 Sternanis

IMG_1112

Olivenöl zum Anbraten

Die Hühneroberschenkel für 15 Minuten mit 4 EL Tamarisauce einlegen. Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen, Frühlingszwiebeln & Ingwer ein paar Minuten und ständigem Rühren gülden braten. Die marinierten Hühneroberschenkel dazugeben und von beiden Seiten knusprig braten. 2 EL Sojasauce, Sherry, Honig, Staranis, Shiitake, Selleriestange & Shiitake-Wasser hinzugeben. Alles gut miteinander vermischen, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und für 40 Minuten, mit Deckel drauf, köcheln lassen. Danach die Kastanien beifügen und sanft unterrühren. Weitere 20 Minuten köcheln lassen. Noch mal abschmecken und bei Bedarf noch mal mit Tamarisauce nachwürzen. FERTIG! Dazu empfehlen wir Reis!
IMG_1151
*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit ETRIAS entstanden*

Veröffentlicht von

www.anna-koenig.de
www.holgerwenzl.com