15.1.2013

Marmorkuchen (Marbled chocolate crumble cake/DAN LEPARD)

Was ein himmlischer Marmorkuchen!
Wieder ein Rezept von DAN LEPARD aus unserem neuen Lieblingsbackbuch: “SHORT&SWEET-THE BEST OF HOME BAKING".
http://www.amazon.co.uk/Short-Sweet-Dan-Lepard/dp/0007391439
Es macht so eine kugelrunde Freude nach seinen Rezepten zu backen.
Hopsdipops!

Für 1 quadratisches, etwas tieferes Backblech/Backform á 20x20

CRUMBLE (Streusel)

125g Mehl
2EL echten Kakao
75g RohRohrzucker (also der hellere, braune Zucker)
75g Butter

Mehl, Kakao, Zucker&Butter gut miteinander mit den Händen vermischen.
Damit es nicht gar so trocken ist, kann man am Schluss noch ein paar Tropfen Wasser dazugeben.
Beiseitestellen und den Kuchen machen…


KUCHEN

175g Zucker
175g Butter
3 Eier
2TL Vanille-Extrakt (Mark einer Vanilleschote tuts auch)
175g Mehl
2TL Backpulver
2EL echten Kakao
100g dunkle Schokolade, grob gehackt
Butter und Mehl für die Form

Das Backblech mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 4) vorheizen.
Zucker und Butter miteinander verrühren, bis eine glatte Masse entsteht, die Eier dazugeben und wieder gut verrühren, dann die Vanille dazugeben.
In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver gut vermischen und zu der Buttermasse geben. Wieder gut vermischen.
Dreiviertel des Teiges in kleinen Häufchen in die Form geben (in englisch versteht man es besser:"…spoon three-quarters of it in blobs into the tin…").
Den übrig gebliebenen Teig mit dem Kakao zusammenführen, bis er ganz mit diesem durchzogen ist, dann die Schokolade gleichmässig unterheben.
Nun den Teig auch in die Form “bloben" und mit einem Löffel die beiden Teige miteinander vermischen, bis sie einen Teig ergeben.
ABER: nicht ganz vermischen, nur so, dass sie zusammengeführt werden und die Marmorierung entsteht.
In den vorgeheizten Backofen 25 min. backen, dann den Kuchen mit dem Streusel bestreuen und weitere 10 min. backen.
(Mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchen fertig ist. Ist noch Teig dran: weiterbacken, wenn nicht: fertig.)
In der Form auskühlen lassen, in Quadrate schneiden und mi-ma-mampfen!

Kommentiere diesen Post