FOLGE 2: Außenkorrespondentin DODI kocht Rosmarin-Huhn auf Linsen!

Sie hat wieder gekocht: Unsere Außenkorrespondentin aus der Südpfalz: DODI VON DIDIHAUSEN.
Ihres Zeichens Mutter von Fratze und wie schon in FOLGE 1 erwähnt …

http://derultimativekochblog.tumblr.com/post/33828397296/koch-aussenkorrespondent-dodi-kocht-kuerbissuppe

…ein höchst illustrer Zeitgenosse mit Stil und einer großen Kochbegabung.
Heute gibt es Rosmarin-Huhn mit Linsen aus dem Ofen, klingt schnöde, ist aber eine kulinarische Sensation…
Inspiriert wurde DVD von Donna Hay.

Das sagt DODI VON DIDIHAUSEN zum Huhn:
Leichtes, winterliches Gericht, eine aparte und nicht alltägliche Kombination.
Sowohl alltagstauglich, als auch für Gäste sehr gut geeignet!

*-Unser Motto ist ja stets: “Most people don’t realize this, but you can eat organic food without telling everyone around you.“
Aber DODI VON DIDIHAUSEN besteht darauf zu erwähnen, dass es nur gut schmecken kann mit BIO-HUHN! Punkt.
Für 2 Personen

2 kleine, rote Zwiebeln, geviertelt
2 BIO*-Hühnerschlegel

2 EL frischer Rosmarin, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
40 ml Olivenöl
Meersalz&frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

125 g (Rohgewicht) Tellerlinsen, nach Packungsangabe kochen
60 g entkernte, schwarze Oliven (muss eine gute Qualität sein!)
60-80 ml Hühnerbouillon

Rosmarin, Knoblauch, Olivenöl gut miteinander vermengen und salzen&pfeffern.
—-Hier sollte man mit dem Salz nicht gar so großzügig umgehen, da die Oliven und die Hühnerbrühe schon sehr salzig sind.—-
Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 5) vorheizen.
Das Huhn und die Zwiebeln in eine ofenfeste Form geben und das Rosmarin-Knoblauch-Olivenöl-Gemisch darübergeben.
30 Minuten backen.
Die gekochten Linsen, Oliven& die Hühnerbrühe darübergießen und weitere 30 min. backen bzw. so lange im Ofen lassen, bis das Huhn gar und golden ist.
Fertig ist die dodianische Leckerei!

DODI´S BEILAGENTIPP: kleine Pellkartoffeln in Olivenöl, Salz&Pfeffer knusprig braten!

 

Veröffentlicht von

www.anna-koenig.de www.holgerwenzl.com

1 Kommentar

  1. Hey. Do check this out guys! What else can I say about this delicious delight! We prepared this dish last week for our reunion. It was simply delicious. I actually added more red onions. Thank you so much for sharing.

Schreibe einen Kommentar


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

function wpb_remove_commentsip( $comment_author_ip ) { return ''; } add_filter( 'pre_comment_user_ip', 'wpb_remove_commentsip' );